EFH Familie H
EFH Familie H

Wohnen | 2001 | Hollabrunn

press to zoom
EFH Familie H
EFH Familie H

Wohnen | 2001 | Hollabrunn

press to zoom
EFH Familie H
EFH Familie H

Wohnen | 2001 | Hollabrunn

press to zoom
EFH Familie H
EFH Familie H

Wohnen | 2001 | Hollabrunn

press to zoom
1/5
EFH
Familie H

Im Ortszentrum von Hollabrunn sollte auf einer 293 m² großen Bauparzelle ein Einfamilienhaus inklusive Einliegerwohnung sowie eine Garage errichtet werden. Die vordere Baufluchtlinie direkt an der Straße sowie eine geschlossene Bauweise waren vorgegeben. Die schwierigen topografischen Verhältnisse (Hanglage und zusätzliche starke Straßenneigung) wurden zusätzlich erschwert durch die Anforderung, die stark unterschiedlichen Gebäudehöhen der beiden angrenzenden Nachbarhäuser aufzunehmen und auszugleichen.

 

Die geforderten Nutzflächen wurden in zwei Ebenen angeordnet. Man betritt das Haus nordseitig im Untergeschoß, wo neben einer Garage und Kellerräumen auch die Einliegerwohnung mit ca. 30 m² situiert ist.

 

Über eine Treppe erreicht man die eigentliche Wohnebene mit ca. 140 m² Nutzfläche samt großzügiger Terrasse. Um die Sonnenenergie optimal zu nutzen, öffnen sich die Wohnräume mit großen Fensterflächen nach Süden.

 

Kleine Fensteröffnungen an der nordseitigen Straßenfassade verhindern Wärmeverluste und bewahren die Intimität der Wohnräume, die von der Straße nicht einsehbar sind.

 

Durch die gegeneinander versetzten Pultdächer wird eine optimale Belichtung und Besonnung der tieferliegenden Räume garantiert.

PLANUNGSBEGINN

Dez 1999

BAUBEGINN

Mai 2000

FERTIGSTELLUNG

Feb 2001

GRUNDSTÜCK

293 m²

NUTZFLÄCHE

170 m²

BAUHERR

Familie H

PLANUNG

Inge Graf

Harald Essl

PRESSE